CV

Tabellarischer Lebenslauf

Dr. rer. nat. Harald Schernthanner, 25.09.1979

seit 4/2018

  • Technischer  Mitarbeiter, Arbeitsgruppe Geologische Fernerkundung, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der Universität Potsdam.

4/2017 – 03/2018

  • Akademisches Mitarbeiter (Postdoktorand): Arbeitsgruppe Geologische Fernerkundung, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der Universität Potsdam.

10/2015 – 03/2017

  • Akademischer Mitarbeiter, Arbeitsgruppe Geoinformatik, Institut für Geographie der Universität Potsdam.

06/2015 – 10/2015

  • Technischer Mitarbeiter, Leiter der Geoinformatik-Labore, Arbeitsgruppe Geoinformatik der Universität Potsdam.  In dieser Zeit Abschluss als Dr. rer. nat. / Thema der Dissertation: Untersuchungen zur räumlichen Analyse und Visualisierung von Mietpreisdaten für Immobilienportale Betreuung: Prof. Hartmut Asche. Begutachtung: Prof. Andreas Koch (Universität Salzburg) & Prof. Julia Siemer (University of Regina), Note: Magna cum laude

08/2006 – 06/2015

  • Akademischer Mitarbeiter / Doktorand in der Arbeitsgruppe Geoinformatik der Universität Potsdam.

04/2006

  • GeoVille GmbH Innsbruck im Bereich Remote Sensing/GSE Land.

10/2002- 03/2006

  • M.Sc. (Mag. rer. nat. ) Angewandte Geoinformatik, Universität Salzburg. Thema der Abschlussarbeit: Diplomarbeitsthema: Fuzzy logic approach for landslide susceptibility mapping,“Rio Blanco”, Nicaragua. Betreuung: Prof. Dr. Josef Strobl, Note: 1.0

11/2004 – 04/2005

  • Projektmitarbeit und Erstellung der Diplomarbeit am Instituto Nicaragüense de Estudios Territoriales (INETER) in Nicargua Die Diplomarbeit war eingebettet in ein Forschungsprojekt der BGR Hannover

01/2004 – 10/2004

  • Stipendium der Universität Salzburg für wissenschaftliches Arbeiten im Ausland. Praktikum in Nicaragua, als GIS Mitarbeiter in der NGO NITLAPAN (Instituto de Investigación y Desarollo) an der UCA (Universidad Centroamerica), Managua

01/2003 – 06/2003

  • Joint Study Stipendium, Auslandssemester an der State University Long Beach,California, USA

10/1999 – 09/2002

  • B.Sc. Geographie, Universität Salzburg

1999 – 2006

  • Höhlenführer (Tourist Guide) in der Eishöhle: Eisriesenwelt Werfen

Kenntnisse

GIS Kenntnisse

  • GIS Servertechnologien:  Geoserver
  • Webmapping: Leaflet.js Map API und des Geoserver zur Bereitstellung OGC konformer Webdienste
  • QGIS
  • Arc GIS 

Fernerkundung

Multispekrale Satellitenbildaten:

  • Orfeo Toolbox
  • Erdas Imagine (seit 8.0 – Erdas Imagine 2012)
  • Bildklassifikation mit Methoden des maschinellen Lernern, wie Random Forest

LIDAR Datenverarbeitung:

  • LASTools, CloudCompare, Displaz
  • Structure for Motion mit: Agisoft PhotoScan und OpenCV

Programmierung

  • Gnu-R Bibliotheken der Bildprozessierung
  • Maschinelles Lernen:  random forest in R,   rattle
  •  JavaScript / HTML 5 in der Anwendung in Map APIs
  • Gute Kenntnisse im Linux Shell Skripting.
  • Python Grundkenntnisse.

Weitere IT Kenntnisse

  • Linux (Ubuntu), Ubuntu Server
  • Virtualsierung (VMWare, XEN)
  • Maschinelles Lernen (Random Forest / Neuronale Netzwerke und Support Vector Machines).und von Klassifikatoren (z.B. Maximum Likelihood)

Lehrerfahrung

  • Lehre auf M.Sc. Level 
    • Ausgewählte Seminare: Seminar Webmapping und Webgis/ Seminar Digitale Bildverarbeitung / Seminar Open Source GIS /  Urban GIS and remote sensing 
  • Lehre auf B.Sc. Level 
    • Seminar GIS und FE: Methoden und Techniken

 

Sprachkenntnisse

  • Muttersprache:  Deutsch
  • Englisch: Fliessend in Wort und Schrift.
  • Spanisch: Mündlich fliessend. Meine Frau stammt aus Lateinamerika, unsere Kinder werden bilingual erzogen. Schriftlich: Gute Kenntnisse

Weitere Erfahrungen und Kenntnisse

  • Mitarbeit am Konzept, der Umsetzung und der Organisation des Masterstudiengangs Geoinformation und Visualisierung der Universität Potsdam mit. Sehr gute Erfahrungen in der Betreuung von Diplom- und Masterarbeiten. Erfahrung in der Studienfachberatung und Gremienarbeit (Prüfungsausschuss).
  • Drittmittelprojekte: Mitarbeit an der Erstellung von Projektanträgen für Drittmittelprojekte
  • Publikationen: Zahlreiche Konferenzbeiträge und Publikationen als Autor und Co-Autor. Siehe Seite: Publikationen

Mitgliedschaften und Organisation

Persönliche Interessen

  • Fotografie